Ab sofort wieder in unserem Vertriebsprogramm!!

FFE-Vibrationswächter

 

FFE Vibrationswächter sind eine technisch einfache und wirtschaftliche Lösung, um die Gefahr zu signalisieren und vor größeren Schäden an Anlagen und Maschinen zu schützen. Verstärkte Vibration einer Maschine ist oft das erste Anzeichen dafür, dass sich ein Schaden entwickelt.

 

Robust und zuverlässig
Die Vibrationsschalter können in schwierigsten Umgebungen eingesetzt werden, dank IP 67 und zulässige Umgebungstemperaturen von -50°C bis +85°C.

 

Manuelle oder elektrische Rückstellung
Beide Variante erlauben einen flexiblen Einsatz der Vibrationswächter. Die manuelle Rückstellung ermöglicht eine vor Ort Quittierung bei Erreichen des eingestellten Grenzwertes. Die elektrische Rückstellung ist ideal für schwer zugängliche Messstellen.

 

Richtungsunabhängige Vibrationsaufnahme
Die Kombination aus Permanentmagnet und Metallkugel kann die zu überwachende Vibration richtungsunabhängig aufnehmen und überwachen.

 

Einfache Einstellung des Schaltpunktes
Die Schalter werden ab Werk mit einer Schaltpunkteinstellung von 3 g geliefert. Die Einstellung erfolgt einfach über eine Innensechskantschraube direkt vor Ort oder mit der Hilfe eines Diagrammes in der Betriebsanleitung.

 

Wartungsarm
Nach der sachgemäßen Installation sind die Vibrationsschalter äußerst wartungsarm aufgrund der robusten Konstruktion und des bewährten Messprinzip.

 

Ex-Schutz
Die druckfestgekapselten Schalter sind sowohl für Gas und Staub gemäß ATEX und IECEx zugelassen. Des Weiteren steht eine Erklärung für den Einsatz in eigensicheren Stromkreisen zur Verfügung.

 

 

Wählen Sie Ihr passendes Gerät

3171 WPMR

Vibrationswächter mit manueller Rückstellung

 

3171 WPSR

Vibrationswächter mit elektrischer Rückstellung

 

3171 Ex (ATEX)

2-poliger Wechsler (DPST; 1x Öffner und 1x Schliesser)
115 Vac / 240 Vac oder 24 Vdc

 

 

 

 

Bereich

Einstellbereich

0,5 bis 9 g

Werksseitige Einstellung

3 g

 

 

 

 

Spezifikationen

Frequenzbereich

0 bis 50 Hz bzw. 3000 U/min.

Gehäusematerial

Druckguss mit Polyester-Lackierung

Schutzart

IP 67

Kabeleinführung

M20 x 1,5

Temperaturbereich

-45°C bis +85°C (3171 WPMR & WPSR)
-50°C bis +80°C (3171 Ex)

 

 

 

 

Leistungsmerkmale

3171 WPMR
Mikroschalter
Schaltleistung

1-poliger Wechsler (SPCO) oder 2-poliger Wechsler (DPCO)
Silberkontakte 5A bei 240 Vac / 30 Vdc
Goldkontakte 0,1A bei 125 Vac / 10 Vdc

3171 WPSR
Mikroschalter
Rückstellspannung

2-poliger Wechsler (DPST; 1x Öffner und 1x Schliesser)
115 Vac / 240 Vac oder 24 Vdc

 

 

 

 

Zulassungen (allgemein)

Richtlinien

Maschinenrichtlinie 2006/42/EC
EMV Richtlinie 2004/108/EC
RoHS Richtlinie 2002/95/EC
REACH Richtlinie 1907/2006/EC
Sicherheit von Maschinen BS EN 60204 – 1:2006+A1:2009
Niederspannungsrichtlinie – BS EN 60947 – 1:2007;

BS EN 60947 – 5 – 1:2004+A1:2009
EMV – BS EN 55011 ; BS EN 61000 – 4
Salzwasserbeständigkeit – BS EN 60068 – 2 -52:1996

Test Kb Stufe 2

 

 

 

 

Zulassung 3171 Ex (ATEX)

ATEX / IECEx

II 2G Ex d e IIC T6 Gb
II 2D Ex tb IIIC T85°C Db

 

 

 

 

Download
FFE-Vibrationswächter
FFE-Virationswächter, Datenblatt
PÜ FFE 3171.pdf
Adobe Acrobat Dokument 440.8 KB